KfW Förderung für Batteriespeicher  

Seit dem 1. März 2016 können wieder Fördergelder für stationäre Batteriespeicher beantragt werden!

Die Bedingungen für eine Förderung auf die Investitionskosten von Batteriespeichern sind:

- Batteriespeicher wird zusammen mit einer Photovoltaik Anlage betrieben

- Leistung der PV-Anlage beträgt maximal 30 kWp

- PV-Anlage ist an das Stromnetz angeschlossen

- Begrenzung der Stromeinspeisung auf maximal 50 %

- Teilnahme am anonymisierten Monitoring Programm

Wichtig ist außerdem, dass bei die Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage ab dem 01.01.2013 erfolgte.

Antragsberechtigt sind sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen und Kommunen.

Weitere Informationen finden Sie hier (von unserem Partner INKaS bereitgestellt):

Zusätzliche Informationen finden Sie auch: solaranlagen-portal.de