Unsere Maxime ist die Eigenverbrauchsmaximierung. So bedeutet die Regelung auf "Nullbezug" den maximalen Eigenverbrauch Ihres eigen produzierten Sonnenstroms. Und falls der Strom aus Iher Solaranlage, Windrad oder BHWK plus der vorhanden Restenergie aus Ihrer Batterie einmal nicht ausreichen sollte, kommt der Strom wie gewohnt aus dem Netz.

 

PV-Energie 100%

 

Bei hohem Solarenergieangebot ("PV 100%") werden zuerst die Verbraucher bedient und danach die Batterie vollgeladen. Wenn diese auch voll ist, wird weiterer Energieüberschuss schließlich ins Netz eingespeist.


PV < Eigenverbrauch

 

Scheint die Sonne ohne laufende Verbaucher im Haus und ist auch Ihre Batterie bereits geladen, so wird der Solarstrom komplett direkt ins Netz eingespeist.


PV 0% und Batterie > Eigenverbrauch

 

Nachts und bei schlechtem Wetter bedienen sich die Verbraucher zuerst der Energie aus Ihrem Batteriespeicher. Wenn diese nicht reicht, wird konventionell Strom aus dem Netz bezogen.


PV 0% und Batterie < Eigenverbrauch

 

 

Wenn nachts und bei schlechtem Wetter die Batterie einmal leer sein sollte,
wird konventionell Strom aus dem Netz bezogen.